Kaiserslautern (ots) –

Am Dienstagnachmittag hat es im Opelkreisel gekracht. Eine 27-jährige Autofahrerin war aus Richtung A6 gekommen und fuhr gegen 16:30 Uhr in den Opelkreisel. Als sie von der rechten auf die linke Spur wechseln wollte touchierte sie einen vorausfahrenden Wagen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr sie weiter Richtung Innenstadt.
Da sich die Fahrerin des beschädigten Wagens, die Nummernschilder merkte, konnte die 27-jährige von einer Streife zu Hauses aufgesucht werden. Ihr Auto hatte zu dem Unfall passende Beschädigungen.
Doch nicht nur das: Der Atem der Frau roch nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Ihren Angaben nach, hatte sie nach Eintreffen zu Hause Alkohol konsumiert. Sie musste mit zu Dienststelle kommen. Dort wurden ihr zwei Blutproben abgenommen. Sie sollen Aufschluss über ihren Alkoholkonsum geben. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal