Kaiserslautern (ots) –

Wegen einer gemeldeten Schlägerei wurden mehrere Beamte am Samstagabend zu einem Supermarkt am Messeplatz entsandt.
Wie sich vor Ort herausstellte, stand eine handfeste Auseinandersetzung kurz bevor. Zwischen einer 50-jährigen Frau und einem 65-jährigen Mann war im Kassenbereich des Supermarktes ein Streit entbrannt. Die beiden waren uneinig über die korrekte Reihenfolge an einer neu geöffneten Kasse. Durch rabiates Zurückschieben des Einkaufswagens der Frau wurde diese im Rahmen der Streitigkeiten von dem Mann leicht an Bauch und Hand verletzt. Die Polizei ermittelt in dieser Sache wegen Körperverletzung. Wer von den Beteiligten seinen Einkauf zuerst bezahlen durfte, ist nicht überliefert. |pvd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal