Kaiserslautern (ots) – Dank der Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen, stellte eine Streife der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 am Freitagabend einen 19-Jährigen Tatverdächtigen einer Sachbeschädigung in der Richard-Wagner-Straße unweit des Tatortes.

Der Zeuge hatte gegen 20:15 Uhr mitgeteilt, dass der junge Mann auf seinem Fußweg in Richtung Bahnhof geparkte PKW beschädigen würde. Vor Ort konnte ein Fahrzeug mit korrespondierenden Kratzspuren am Kotflügel festgestellt werden. Der Beschuldigte war stark alkoholisiert und verhielt sich nicht kooperativ.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Der Mann wurde bis zum Folgetag in Gewahrsam genommen.|esb1

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal