Kaiserslautern (ots) – Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zu Montag in der Innenstadt unterwegs waren und am Fackelrondell eine Auseinandersetzung beobachtet haben. Hier soll es gegen 2.50 Uhr zu einer Körperverletzung zwischen zwei jungen Männern gekommen sein.

Das Opfer, ein 28-jähriger Mann, meldete der Polizei, dass er von einem Unbekannten getreten und bespuckt wurde. Demnach hielt er sich zusammen mit einer Bekannten am Fackelrondell auf, als zwei junge Männer mit E-Scootern in Richtung Fruchthallstraße an ihnen vorbeifuhren. Einer der beiden Rollerfahrer habe ihnen etwas zugerufen, und als der 28-Jährige etwas zurückrief, seien die beiden Rollerfahrer umgekehrt.

Einer der Unbekannten sei direkt auf ihn zugekommen und habe ihm zuerst gegen das Schienbein getreten und ihm dann ins Gesicht gespuckt. Anschließend stiegen die beiden Männer wieder auf ihre E-Scooter und fuhren durch die Fackelstraße in Richtung Bahnhof davon.

Trotz einer sofortigen Suche in der näheren Umgebung konnten die beiden Rollerfahrer nicht mehr gesichtet werden.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: etwa 16 bis 18 Jahre alt, hat schwarze Haare und trug einen Bart. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose und einem dunklen Hoodie.
Sein Begleiter dürfte in etwa gleichalt gewesen sein, hatte blonde Haare und trug dunkle Kleidung.
Weitere Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 2 unter der Nummer 0631 / 369 – 2250 jederzeit entgegen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal