Kaiserslautern (ots) –

An der Kreuzung Mainzer Straße/Donnersbergstraße hat es am Donnerstagabend gekracht. Ein 20-jähriger Fahrer eines Chevrolet Camaro wollte an der Kreuzung einen U-Turn machen. Beim Anfahren unterschätzte er die Motorleistung seines PKWs. Das Heck brach aus und der Pkw schleuderte in Richtung Donnersbergstraße. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Fahrer eines Mazda 6. Durch den Zusammenstoß wurde der Chevrolet gegen die Ampelanlage der Donnersbergstraße geschleudert. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden PKWs und der Ampelanlage. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt und die Ampel entfernt werden. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal