Kaiserslautern (ots) – Die Polizei sucht Zeugen, die in den vergangenen Tagen in der Martin-Luther-Straße einen „Parkrempler“ beobachtet haben. Am Mittwoch zeigte ein Mercedes-Besitzer bei der Polizei an, dass sein Auto von einem anderen Fahrzeug vermutlich beim Rangieren gerammt wurde. Es sei ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstanden.

Seinen Mercedes hatte der Mann am vergangenen Samstag (26. Juni) gegen 18 Uhr in Höhe des Hauses Nummer 20 abgestellt. Übers Wochenende hatte er den Wagen nicht benutzt; erst am Dienstag (29. Juni) stellte er gegen 14.30 Uhr die Beschädigung fest: eine Delle und ein Lackschaden an der hinteren Tür auf der Beifahrerseite.

Vom Verursacher fehlt jede Spur. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße, Telefon 0631 / 369 – 2150 jederzeit entgegen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal