Kaiserslautern (ots) –

Eine 33-Jährige hat am Mittwochabend mehrere Menschen mit einem Messer bedroht.
Ein Zeuge rief gegen 22:40 Uhr die Polizei, da er gerade von einer Frau mit einem Messer auf dem Stiftsplatz bedroht wurde. Sie verlangte Zigaretten und verließ dann den Platz in Richtung Eisenbahnstraße.
Während der Fahndung gingen Hinweise weiterer Passanten ein, die eine verwirrt wirkende Frau mit Messer meldeten. Die Frau konnte letztendlich in der Bahnhofstraße festgestellt werden. Der Aufforderung das Messer niederzulege und sich selbst auf den Boden zu legen, kam die Frau ohne zu zögern nach. Aufgrund ihres psychischen Ausnahmezustands wurde sie in einer Fachklinik vorgestellt. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal