Kaiserslautern (ots) – Volle Farbeimer und etliche Bretter hatte ein 24-Jähriger in seinem Kleintransporter verstaut, als er von einer Polizeistreife am Montag im Hertelsbrunnering angehalten wurde. Die Ladung in dem Transporter war nicht gesichert, obwohl der Fahrer alle notwendigen Vorrichtungen im Fahrzeug mitführte. Im Falle eines Unfalls, einer starken Bremsung oder eines plötzlichen Fahrmanövers wäre es gefährlich geworden. Der 24-Jährige durfte seine Fahrt erst fortsetzen, nachdem er alle Sachen ordnungsgemäß und verkehrssicher verstaut hatte. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal