Kaiserslautern (ots) – Gleich zwei Strafanzeigen hat sich ein Ladendieb am Donnerstagnachmittag in der Pariser Straße eingehandelt. Zunächst war der Mann gegen 15.20 Uhr in einem Einkaufsmarkt beim Stehlen erwischt worden. Er hatte sich den Rucksack mit alkoholischen Getränken und Lebensmitteln gefüllt. Bezahlen wollte er nur Zigaretten und ein Desinfektionsmittel.

Der Hausdetektiv erwischte den 23-Jährigen und nahm ihn mit ins Büro. Die hinzugezogene Polizeistreife fand bei der Durchsuchung eine kleine Menge Heroin bei dem Mann. Bei der Personenüberprüfung stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl in Höhe von 18 Monaten vorliegt.

Der Ladendieb wurde von den Beamten in die JSA Schifferstadt gebracht. Zusätzlich kommen nun noch Strafverfahren wegen Ladendiebstahls und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz auf ihn zu. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal