Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) (ots) –

In einem Supermarkt in Mehlingen ist am Montagvormittag eine Mitarbeiterin von einem Kunden bedroht worden. Die Kassiererin hatte den unbekannten Mann kurz vor 10 Uhr darauf hingewiesen, seine Mund-Nasen-Maske richtig zu tragen. Daraufhin zückte der Mann ein Messer und entgegnete der Frau, sie solle sich „nicht so anstellen“, er sei ja auch geimpft.

Ein weiterer Kunde, der zusammen mit dem Täter an der Kasse stand, mischte sich ein und versuchte den Mann zu beruhigen. Anschließend verließen die beiden den Markt und stiegen gemeinsam in ein Fahrzeug, das auf dem Parkplatz stand.

Das Kennzeichen des Wagens ist bekannt. Die weiteren Ermittlungen laufen. Auf den verantwortlichen Täter kommt eine Strafanzeige zu. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal