Kaiserslautern (ots) – Eine Gruppe junger Leute ist einer Polizeistreife am Dienstagnachmittag auf einem Spielplatz in der Kanalstraße aufgefallen. Als die Beamten auf die Gruppe zuliefen, um sie zu kontrollieren, stieg ihnen Cannabis-Geruch in die Nase.

Neben der Überprüfung der Personalien wurden die jungen Männer und eine Frau auch durchsucht. Dabei wurde in der Tasche der 18-jährigen Frau eine kleine Menge Marihuana gefunden. Darauf angesprochen, äußerte sie spontan, unmittelbar vor der Kontrolle einen Joint geraucht zu haben.

Das Rauschgift wurde sichergestellt und gegen die 18-Jährige ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal