Trippstadt (Kreis Kaiserslautern) (ots) – Im Straßengraben ist ein Autofahrer am Sonntagabend gelandet. Der 21-Jährige war mit seinem Pkw auf der B48 in Richtung Bad Bergzabern unterwegs, als er gegen 20.45 Uhr im Bereich Trippstadt die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Fahrbahn abkam. Der BMW drehte sich um 180 Grad und kam im Straßengraben zum Stehen.

Verletzt wurde zum Glück niemand; es blieb beim Sachschaden. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt.

Unfallursache war vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal