Kaiserslautern (ots) – Man hätte ihm sein Handy geklaut, hat ein Mann am Donnerstagabend bei der Polizei angezeigt. Der 52-Jährige hielt sich mit mehreren Bekannten am Guimarães-Platz auf und konsumierten Alkohol. Als er kurzzeitig die Gruppe verließ, war er der Meinung, dass er sein Mobiltelefon auf der Bank zurückgelassen hatte. Nachdem er wieder zurückkam, stellte er fest, dass sein Telefon nicht mehr auf der Bank lag. Da er sich sicher war, dass eine der anwesenden Personen sein Telefon an sich genommen hatte, ließ er durch eine Passantin den Notruf der Polizei verständigen. Vort Ort riefen die Beamten die Telefonnummer des Mannes an, um in Erfahrung zu bringen, welcher der Personen das Telefon eingesteckt hatte. Das Handy klingelte in seiner eigenen Jackentasche. Der 52-Jährige entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten. Ihm wurde angeraten, seinen Alkoholkonsum am heutigen Abend zu reduzieren. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal