Kaiserslautern (ots) – Ziemlich ignorant hat sich ein Autofahrer am Montagabend in der Mozartstraße verhalten. Der Mann kam mit seinem Kia kurz nach halb 7 aufgrund einer Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem dort parkendem Opel zusammen. Durch den Aufprall wurde der Opel auf einen davor parkenden Hyundai geschoben.

Der Kia-Fahrer scherte sich jedoch nicht darum, sondern fuhr zunächst weiter, musste aber nach ein paar Metern aufgrund eines platten Reifens anhalten. Auch hierbei kam ihm nicht in den Sinn sich, um den Unfall zu kümmern. Er begann seinen Reifen zu wechseln. Ein Zeuge, der alles beobachtet hatte, verständigte die Polizei. Auf den Fahrer wartet eine Strafanzeige wegen Unfallflucht. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal