Kaiserslautern (ots) – Auch am Dienstag haben die Teams der Polizeiinspektionen 1 und 2 in Kaiserslautern mehrere E-Scooter Kontrollen durchgeführt. Zwischen 9 und 21 Uhr kontrollierten die Beamten bei teilweise starkem Regen insgesamt 26 E-Scooter-Fahrer. Drei Fahrer waren auf dem Gehweg unterwegs. Zwei Personen wurde der Fahrtantritt untersagt, weil sie alkoholisiert waren. Ein weiterer Fahrer wurde in der Eisenbahnstraße gestoppt. Er hatte noch ein Kennzeichen von 2020 an seinem E-Scooter angebracht. Einen aktuellen Versicherungsnachweis konnte er nicht vorlegen. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.
In der Augustastraße hielten die Beamten einen 39-jährigen Mann an. Der Atemalkoholtest zeigte 1,28 Promille. Er wurde zur Blutabnahme mit auf die Dienststelle genommen. Auf ihn kommt nun ein hohes Bußgeld zu. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal