Queidersbach (Kreis Kaiserslautern) (ots) – Ein 26-jähriger Autofahrer hat am Sonntagmorgen einen Unfall verursacht.

Der Mann fuhr mit seinem Wagen gegen 5:30 Uhr auf der Landstraße von Queidersbach Richtung Gelterswoog. In einer Kurve kam er von der Fahrbahn ab, übersteuerte und kam im Straßengraben zum Stehen. Eine vorbeifahrende Pkw-Fahrerin sah den Unfallwagen im Graben und verständigte die Polizei.

Die eintreffenden Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem unverletzten 26-Jährigen fest. Offensichtlich war der Mann betrunken. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Das Testgerät zeigte eine Atemalkoholkonzentration von 2,33 Promille an. Dem Fahrer wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Sein Wagen wurde abgeschleppt. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal