Kaiserslautern (ots) – Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle am Mittwochabend ist ein Autofahrer aufgefallen.

Als Polizeibeamte den 30-Jährigen kurz gegen 19:40 Uhr in der Rosenstraße stoppten und überprüften, legte der Mann ein drogentypisches Verhalten an den Tag. Er gab spontan zu, in der Vergangenheit Drogen konsumiert zu haben und bat um einen Bluttest. Der Urintest zeigt ein positives Ergebnis bei Amphetaminen an.

Die Beamten nahmen ihn für eine Blutprobe mit zur nächsten Dienststelle. Sie soll Aufschluss über seinen Drogenkonsum geben. Sein Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal