Kaiserslautern (ots) – Dass man sich auch als Fahrradfahrer an Verkehrsregeln zu halten hat, mussten Polizeibeamte am Montag einer Frau aus dem Stadtgebiet erklären. Eine Streife hatte kurz nach halb 11 beobachtet, wie eine Frau mit ihrem Fahrrad aus der Burgstraße kam und in die Fruchthallstraße abbog. Direkt nach dem Abbiegen überquerte die Radlerin die Fahrbahn an einer Ampel trotz Rotlicht.

Die Beamten stoppten daraufhin die Fahrerin, unterzogen sie einer Kontrolle und erläuterten der 47-Jährigen, was sie eigentlich als Verkehrsteilnehmerin wissen sollte: dass sie bei Rotlicht an der Ampel anhalten muss – und dass sie bei einem Verstoß sowohl sich selbst als auch andere gefährdet. Auf die Frau kommt deshalb eine Ordnungswidrigkeitsanzeige zu. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal