Kaiserslautern (ots) –

In der Mainzer Straße hat es am Mittwochnachmittag gekracht. Vermutlich aus Unachtsamkeit und mangelndem Sicherheitsabstand fuhr ein 37-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf seinen Vordermann auf, als dieser verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Wagen noch auf das Fahrzeug davor geschoben, das ebenfalls im stockenden Verkehr stadtauswärts abgebremst hatte.

An allen drei Pkw entstanden Sachschäden; verletzt wurde zum Glück niemand. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal