Kaiserslautern (ots) – Auf der Suche nach einem Kredit geriet eine 67-Jährige an einen Betrüger. Über das Internet knüpfte sie Kontakt zu dem angeblichen Mitarbeiter einer Bank. Via WhatsApp vereinbarte man ein Darlehen über 5.000 Euro. Für vermeintliche Gebühren überwies die 67-Jährige dem Unbekannten nach und nach mehr als 700 Euro. Als die Frau skeptisch wurde, wandte sie sich direkt an die Bank. Der Betrug flog auf. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal