Trier (ots) – Am heutigen Dienstag, den 13.07.2021 gegen 18:00 Uhr ereignete sich auf der BAB1 zwischen den Anschlussstellen Manderscheid und Hasborn in Fahrtrichtung Saarbrücken ein Unfall mit einem Kleinwagen.
Die 53-jährige Fahrzeugführerin aus dem Kreis Kusel kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn auf gerader Strecke zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch den Aufprall wurde der Pkw über die Fahrbahn geschleudert, geriet in die Böschung am Fahrbahnrand, überschlug sich dort und blieb auf dem Dach liegen.
Die Fahrerin wurde leicht verletzt durch die Feuerwehren aus Manderscheid und Wallscheid aus dem Pkw geborgen.
Sie wurde für weitere Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.
Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Polizeiautobahnstation Schweich
Am Leinenhof 2
54338 Schweich
Telefon 0 65 02 / 91 65 – 0
Telefax 0 65 02 / 91 65 – 50
pastschweich@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal