Ludwigshafen (ots) – Bei Kontrollen in der Edigheimer Straße am Mittwoch konnten Beamte der Polizei Ludwigshafen zwei Autofahrer aus dem Verkehr ziehen, welche unter Drogeneinfluss standen.

Gegen 16:30 Uhr wurde ein 26-jähriger Autofahrer kontrolliert. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise darauf, dass der 26-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Dieser verlief positiv auf THC, Amfetamin und Metamfetamin.

Gegen 17:30 Uhr wurde ein 25-jähriger Autofahrer kontrolliert. Auch bei ihn ergaben sich Hinweise auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung. Der Drogenschnelltest verlief bei ihm positiv auf THC.

Beiden Autofahrern wurde auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen, um die genaue Drogenbeeinflussung festzustellen.

Die Autofahrer müssen sich nun wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Ghislaine Werst
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal