Ludwigshafen (ots) –

Am Freitag (16.09.2022) kurz nach 0 Uhr meldete ein Zeuge verdächtige Personen, die sich in der Erzberger Straße an einem Auto zu schaffen machen und augenscheinlich versuchen, den Katalysator zu stehlen.
Bei der sofortigen Überprüfung durch mehrere Polizeistreifen waren die Täter mittlerweile vom Tatort geflüchtet, konnten aber auf einem Parkplatz in der Industriestraße kontrolliert werden.

Die drei Täter im Alter von 30, 31 und 33 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

An dem Auto entstand nach derzeitigem Ermittlungsstand kein Schaden.

Alarmieren Sie umgehend die Polizei, wenn Sie verdächtige Beobachtungen machen oder wenn sich die Täter noch vor Ort befinden. Zögern Sie nicht und melden Sie bitte jeden verdächtigen Sachverhalt sofort bei Ihrer Polizeidienststelle. Wir sind stets für Sie ansprechbar. Über den Polizeinotruf 110 erreichen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle
Thorsten Mischler
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
https://s.rlp.de/86q

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal