Ludwigshafen (ots) – Weil er am 07.04.2021, gegen 12:40 Uhr, in der Valentin-Bauer-Straße während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte, wurde ein 42-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel auf, dass der Mann, der nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, nach Alkohol roch. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,73 Promille. Im weiteren Verlauf der Kontrolle gab der 42-Jährige zu, in den letzten Tagen auch Drogen konsumiert zu haben. Ein Test verlief positiv auf Kokain und Amphetamin.
Er muss sich nun wegen der Fahrt unter Alkohol- und Drogeneinfluss und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Hannah Berens
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal