Speyer (ots) –

Nachdem die als ‚Montagsspaziergang‘ bezeichnete Versammlung am Montag (20.12.2021) in Speyer behördlich untersagt wurde, erhielt die Polizei Hinweise darauf, dass am Dienstag (21.12.2021), um 18:30 Uhr, eine Ersatzversammlung geplant sei.
Insgesamt konnten 30 – 40 Personen im Bereich der Innenstadt durch Polizeikräfte festgestellt werden, welche einen Aufzug durchführen wollten. In der Gruppe kam es zu mehreren Verstößen gegen die aktuellen Coronavorschriften, weshalb die Versammlung aufgelöst wurde und allen Personen ein Platzverweis ausgesprochen wurde.
Gegen acht Personen wurden wegen der Verstöße gegen die 29. CoBeLVO Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Ghislaine Wymar
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal