Ludwigshafen (ots) – Am 28.07.2021, gegen 13:30 Uhr, wurden Polizeibeamte von Zeugen zu einem Tumult in der Oberstraße gerufen, wo ein Mann mit einem Messer hantierte. Die Polizeibeamten fixierten sofort den 51-Jährigen und nahmen ihm das Messer weg.

Laut Zeugenaussagen geriet der 51-Jährige mit einem 34-Jährigen in Streit, in dessen Verlauf der 51-Jährige ein Messer zückte. Als der 34-Jährige den 51-Jährigen daraufhin ins Gesicht schlug, versuchte der 51-Jährige den 34-Jährigen mit dem Messer zu verletzen, was ihm jedoch nicht gelang.

Nachdem der 51-Jährige gegenüber den Polizeibeamten zugab, dass er am Vorabend Betäubungsmittel zu sich genommen habe, nahmen sie ihn mit auf die Dienststelle. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal