Ludwigshafen (ots) –

Eine 30-Jährige wurde am Samstagnachmittag durch eine Ladendetektivin auf frischer Tat beim Ladendiebstahl ertappt. Da die Frau der Ladendetektivin bekannt vorkam, konnte gemeinsam mit dem eingesetzten Polizeibeamten anhand von Videoaufzeichnungen nachvollzogen werden, dass ihr mehrere gleich gelagerte Taten aus der Vergangenheit zugeordnet werden konnten. Der Schaden in den besagten Fällen dürfe sich auf ca. 2600EUR belaufen. Aufgrund des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls, wurde die Wohnung der Beschuldigten nach richterlicher Anordnung durchsucht. Hierbei konnte weiteres Diebesgut aufgefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
https://s.rlp.de/86q

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal