Ludwigshafen (ots) –

Am Donnerstag (30.09.2021) gegen 17:30 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge, dass ein 48-Jähriger auf einem Spielplatz in der Gräfenaustraße an seinem Glied manipuliert. Eine sofort alarmierte Polizeistreife konnte den Mann noch auf dem Spielplatz kontrollieren und vorläufig festnehmen. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen.
Ihn erwartet nun wegen exhibitionistischer Handlung ein Strafverfahren nach § 183 Strafgesetzbuch.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Thorsten Mischler
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal