Silz (ots) –

In ein Einfamilienhaus in der Gartenstraße in Silz ist im Laufe des Montags, 11. Oktober, zwischen 11 und 23 Uhr eingebrochen worden. Ein Nachbar beobachtete zwei Männer, die aus der Garage des Anwesens kamen und ihm verdächtig erschienen und rief die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass das Haus durchsucht wurde. Genaue Angaben zu entwendeten Gegenständen konnten bislang nicht in Erfahrung gebracht werden.

Leider muss mit Beginn der „dunklen Jahreszeit“ auch dieses Jahr mit vermehrten Einbrüchen gerechnet werden. Daher beachten Sie folgende Tipps der Polizei, um sich vor einem Einbruch zu schützen:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei 
     kurzer Abwesenheit.
   - Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend 
     den Schließzylinder aus.
   - Auch wenn Sie Haus und Wohnung nur kurz verlassen: Ziehen Sie 
     nicht nur die Tür ins Schloss, sondern schließen Sie immer, am 
     besten zweifach, ab.
   - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals 
     außerhalb Ihre Räume: Ein Einbrecher kennt jedes Versteck!
   - Rollläden sollten zur Nachtzeit geschlossen werden. Achten Sie 
     darauf, dass Ihr Rollläden gegen Hochschieben gesichert sind.
   - Gekippte Fenster können von Einbrechern leicht geöffnet werden.

Weitere Tipps wie sie sich vor Einbrechern schützen können, finden sie unter www.polizei-beratung.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Désirée Thorn
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal