Ludwigshafen (ots) – Am Sonntagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, soll ein E-Bike-Fahrer an der Kreuzung Freiastraße / Valentin-Bauer-Straße ein Auto gestreift und einen Schaden von ca. 350,- Euro verursacht haben. Der Autofahrer und der E-Bike-Fahrer tauschten vor Ort Personalien aus und fuhren weiter. Nachdem der Autofahrer zur Adresse des E-Bike-Fahrers fuhr, stellte er fest, dass der E-Bike-Fahrer scheinbar falsche Personalien angegeben hatte.
Der E-Bike-Fahrer wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 60-65 Jahre alt, ca. 170cm groß, kräftige Statur. Er fuhr mit einem schwarzen E-Bike mit einem schwarz-weißen Sattel.
Gegen den noch unbekannten E-Bike-Fahrer wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Hinweise zu dem flüchtigen E-Bike-Fahrer machen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Ghislaine Werst
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal