Ludwigshafen (ots) –

Die starke Hitze lockte in den vergangenen Tagen zahlreiche Besucher in das Freibad am Willersinn-Weiher. Da die vorgehaltenen Parkplätze ausgeschöpft waren, wurden Fahrzeuge so abgestellt, dass Rettungsdienst und Feuerwehr den Strandweg nicht mehr passieren konnten. Die Polizei weist darauf hin, dass durch derartige Falschparker im Fall der Fälle wertvolle Zeit für die Rettung von Menschenleben verloren wird. Die Besucher des Freibads werden gebeten ordnungsgemäß die ausgewiesenen Parkflächen zu nutzen. Falschparkende Fahrzeuge können abgeschleppt werden. Zudem droht ein Bußgeld.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Pressestelle

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
https://s.rlp.de/86q

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal