Mainz-Neustadt (ots) –

Nach einer Sachbeschädigung an einem geparkten Pkw im Barbarossaring, konnte am Freitagmorgen die Täterin gestellt werden. Aufmerksame Zeugen meldeten gegen 08:00 Uhr, dass eine Frau den Außenspiegel eines Fahrzeugs abgetreten habe und in Richtung Bismarckplatz geflüchtet sei. Von einer Funkstreife der Polizeiinspektion Mainz 2, konnte die von den Zeugen beschriebene Frau an einer Straßenbahnhaltestelle gesichtet und kontrolliert werden. Die 37-jährige Frau versuchte im Laufe der Kontrolle gegen die eingesetzte Polizeibeamtin und den Polizeibeamten zu schlagen und biss dem Beamten in den Arm. Der Frau mussten Handschellen angelegt werden. Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellten die Polizeibeamten weitere Verhaltensauffälligkeiten bei der 37-Jährigen fest, weshalb sie im Anschluss in eine Klinik eingeliefert wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal