Mainz-Weisenau (ots) – Dienstag, 11.05.2021, 11:00 Uhr

Am Dienstagvormittag wurde eine 82-jährige Mainzerin nach derzeitigem Erkenntnisstand, Opfer eines Trickdiebstahles. Die Frau befand sich, gegen 11 Uhr vormittags, mit ihrem Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Heiligkreuzweg, als sie von einem ihr unbekannten Mann auf Kleingeld angesprochen wurde. Der Bitte nachgekommen, wurde sie kurze Zeit später von einem weiteren Unbekannten angesprochen, der sich nach einem kurzen Gespräch wieder entfernte. Im Anschluss bemerkte die 82-Jährige, dass die Geldbörse aus ihrer Handtasche, welche sich im Fahrzeuginnenraum befand, entwendet wurde. Ein Tatzusammenhang kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, auch nicht, dass es sich bei den beiden Männern um ein und dieselbe Person gehandelt haben könnte.

Die Frau kann den oder die Tatverdächtigen wie folgt beschreiben:
männlich, ca. 60 Jahre, braune Haare, fülliges Gesicht.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal