Mainz-Bretzenheim (ots) –

Am Donnerstagmorgen, etwa zwischen 09:30 Uhr – 11:15 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in einem Wohngebiet in Mainz-Bretzenheim ein.

In der kurzen Abwesenheit aller Hausbewohner drücken die bislang noch unbekannten Täter den an den Garten angrenzenden Maschendrahtzaun herunter und gelangen hierdurch über den rückwärtigen Bereich an die Terrassentür. Die Täter schlagen die Glasscheibe der Tür mit einem unbekannten Gegenstand ein und durchwühlen nahezu jedes Zimmer des Hauses.
Während der Tat hält sich der Hund der Hausbewohner im Haus auf, welchen die Täter in einem Schlafzimmer einsperren.
Im Anschluss flüchten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Zum Stehlgut ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal