Mainz-Neustadt (ots) –

In der vergangenen Nacht brannte erneut eine Mülltonne im Bereich der Mainzer Neustadt. Gegen 00:30 Uhr wurde über Notruf der Brand in der Goethestraße gemeldet. Die brennende Mülltonne konnte von der alarmierten Mainzer Feuerwehr schnell gelöscht werden, sodass keine anderen Gegenstände oder Gebäude in Mitleidenschaft gezogen oder Personen verletzt wurden.

Die Polizeiinspektion Mainz 2 ist mit den Ermittlungen betraut und fahndet mit Hochdruck nach dem oder den bislang unbekannten Tätern. Eine Zeugin konnte in der Nacht aus einer Wohnung heraus eine Person beobachten, die als Täter in Frage kommen könnte. Auf Grund der Entfernung und der Dunkelheit, konnte die Person allerdings nur vage beschrieben werden. Bei der verdächtigen Person soll es sich um einen jungen Mann handeln. Der Mann wäre höchstens 30 Jahre alt, trug ein schwarzes langärmeliges Oberteil und eine schwarze Hose. Außerdem führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Im Rahmen des Fahndungskonzeptes konnten rund um den Tatort mehrere Personen kontrolliert werden.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal