Mainz-Bretzenheim (ots) – 20.07.2021, 02:00 Uhr

Zwei Einbrecher konnten am frühen Dienstagmorgen mitsamt ihrer Beute im Stadtteil Bretzenheim festgenommen werden. Um kurz nach 02:00 Uhr meldeten mehrere Anwohner aus der Ortslage Bretzenheim, dass an einem dortigen Kiosk die akustische Alarmanlage angegangen wäre. Zudem konnten Zeugen Geräusche wahrnehmen und kurz danach zwei Personen wegrennen sehen. Von den alarmierten Funkstreifen der Polizeiinspektion Mainz 3 vom Lerchenberg, konnte tatsächlich ein Einbruch in den Kiosk festgestellt werden, bei dem Tabakwaren gestohlen wurden. Zusammen mit einer Diensthundeführerin wurde eine Personenfahndung im Stadtteil Bretzenheim durchgeführt. Während der Fahndungsmaßnahmen gingen weitere Hinweise von Anwohnern ein, die eine Beschreibung der flüchtenden Personen abgeben konnten. Gegen kurz nach 03:00 Uhr, konnten dann von einer Funkstreife zwei Personen in einem Pkw festgestellt werden, die auf die Täterbeschreibung passten. Bei einer durchgeführten Personen- und Fahrzeugkontrolle konnte dann im Kofferraum des BMW das Diebesgut aufgefunden werden. Die beiden 20 und 21-jährigen Täter aus dem Rheinhessischen, wurden vorläufig festgenommen und müssen sich nun wegen Einbruchsdiebstahl strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal