Koblenz (ots) – Am Vormittag des 09.03.3031 befuhr ein Fahrzeugführer die Simmerner Straße in Koblenz aus Rüsternallee kommend in Richtung Bundesstraße 327. Aus unbekannter Ursache verlor der Fahrer auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte die Gegenfahrbahn und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei kollidierte er mit dem links neben der Fahrbahn befindlichen Metallzaun des dortigen Sportgeländes. Am Zaun entstand erheblicher Sachschaden. Der Verursacher entfernte sich nach der Kollision von der Unfallstelle. Vor Ort konnten Plastikteile der Beleuchtungseinrichtungen als auch Karosserieteile in roter Farbe sichergestellt werden.
Hinweise bitte an die Polizei Koblenz, 0261-1030.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal