Koblenz (ots) – Am Freitag, 30.07.2021, 23.36 Uhr, wurde der Polizei Koblenz eine Auseinandersetzung im Bereich der Fronstraße / Osterstraße in Winningen gemeldet, in deren Verlauf Schüsse gefallen seien.

Vor Ort stellte sich heraus, dass dort drei männliche Personen (18-21 Jahre alt) unterwegs waren und gegen den Außenspiegel eines Pkw traten.

Auf diesen Vorfall wurden zwei Frauen aufmerksam, die sich zu den Männern begaben und sie zur Rede stellten. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Nachdem die Männer die Frauen zu Boden geschubst hatten, kam den Frauen ein Bekannter zu Hilfe, dem man in Verlauf der Rangelei eine Flasche auf den Kopf schlug und hierbei leicht verletzte.

Ein Anwohner wurde auf den Vorfall aufmerksam, trat vor die Tür und schoss mit seiner Schreckschusswaffe in die Luft, um die Situation zu bereinigen. (Diese Waffe besitzt er legal.)

Daraufhin liefen die drei Tatverdächtigen davon. Diese wurden jedoch kurze Zeit später von der Polizei angetroffen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal