Koblenz (ots) –

Bei einem Spaziergang in der Jahnstraße am Karfreitag, den 15.04.2022 gegen 17 Uhr geriet ein 57-jähriger Geschädigter zunächst in verbale Streitigkeiten mit dem bislang unbekannten Beschuldigten. Letzter spuckte ihn dann an und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Danach verließ er die Örtlichkeit. Er wurde von dem Geschädigten beschrieben als

   - ca. 50 Jahre alt,
   - 1,70m groß,
   - stämmig gebaut,
   - Brille,
   - grau meliertes Haar,
   - schwarzer Kapuzenpulli mit rotem Aufdruck auf dem Rücken,
   - blaue Jeans,

und führte einen Schäferhund bei dem Spaziergang mit sich. Der Geschädigte erlitt Verletzungen im Bereich des Nasenbeins und der Schläfe.

Hinweise zu dem Beschuldigten nimmt die Polizei Koblenz 1 entgegen unter: 0261-103-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
PK’in Verena Scheuer
Telefon: 0261-103-2015
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal