Kirchheimbolanden (ots) –

Am Abend des 01.04.2022 kam es zu einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet von Kirchheimbolanden. Der 32-jährige Fahrer aus dem Donnersbergkreis gab an einem Tier ausgewichen zu sein, wodurch er nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem dort stehenden Blumenkübel kollidierte. Das Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme konnten bei dem Fahrer Hinweise auf einen zurückliegenden Drogenkonsum festgestellt werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 2700
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal