Dannenfels (ots) – Am Sonntag,23.05.2021, gegen 01:30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden über einen verunfallten PKW auf der L386 zwischen Dannenfels und Kirchheimbolanden in Kenntnis gesetzt. An der Unfallörtlichkeit wurden Anzeichen auf erheblichen Alkoholkonsum festgestellt. Folglich wurde dem 35-jährigen aus dem Kreis Bad Kreuznach stammenden Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ausschließlich Sachschaden.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 100
E-Mail: pikirchheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal