Kirchheimbolanden (ots) –

Im Verlauf des 24.09.2021 auf den 25.09.2021 kam es an der Einmündung der B 47 zur L 401 bei 67297 Marnheim zu einer Verkehrsunfallflucht.

Der noch unbekannte PKW befuhr die B 47 von Albisheim (Pfrimm) kommend in Richtung Marnheim. Hierbei prallte der PKW gegen das Verkehrsschild auf einer Fahrbahninsel. Durch den Aufprall wurde das Verkehrsschild stark beschädigt.
An dem Verkehrsschild konnten grüne Lackanhaftungen gesichert werden.
Durch den Unfall muss das grüne Fahrzeug im Frontbereich stark beschädigt worden sein.
Zeugen die den Unfall beobachtet oder ein solches Fahrzeug gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Kirchheimbolanden zu melden.

Die Polizei weist darauf hin, dass unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist. Der/die flüchtige Fahrer/in muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren und Führerscheinentzug rechnen. Außerdem kann der Flüchtige den Kaskoschutz seiner KFZ-Versicherung verlieren und an der Begleichung des Fremdschadens beteiligt werden. Die Polizei rät Ihnen deshalb, jeden Unfall zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 2700
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal