Ingelheim (ots) –

Nach dem Zeugenaufruf in Bezug auf einen tätlichen Angriff vom 28.06.2022 gegen 21:30 Uhr auf eine Jugendliche vor dem Rewe-Einkaufsmarkt in der Neuen Mitte, konnte nun anhand von Videoaufnahmen ermittelt werden, dass der Sachverhalt frei erfunden war.
Tatsächlich scheint es zu einer Auseinandersetzung gekommen zu sein, allerdings innerhalb einer Jugendgruppe.
Gegen das vermeintliche Opfer wurde nun Anzeige wegen Falscher Verdächtigung und Strafvereitelung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ingelheim
Telefon: 06132 65510
E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/xttk9q

Original-Content von: Polizeiinspektion Ingelheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal