Bingen-Büdesheim (ots) – Am 24.07.2021 gegen 13:30 Uhr sollte der Fahrer eines Motorrollers in Bingen-Büdesheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer reagierte hierauf nicht, knickte stattdessen sein hinteres Kennzeichen während der Fahrt um und flüchtete über mehrere Seitengassen, bis er schließlich an der Einmündung Saarlandstraße / Mühlweg bei langsamer Fahrt zu Sturz kam und dann zu Fuß davon rannte. Der offensichtlich unverletzte Fahrer konnte sich zunächst zwischen den dortigen Häusern absetzen. Der ebenfalls unbeschädigte Motorroller wurde sichergestellt. Im Motorroller konnten diverse Indizien aufgefunden werden, die Rückschlüsse auf den polizeilich bekannten 16-jährigen Fahrer zuließen. Dieser räumte die Fahrt im Nachgang ein. Das Motiv begründet sich in der Tatsache der nicht vorhandenen Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal