Bingen (ots) –

Am Freitagmittag gegen 14:30 Uhr klingelte es bei einer 75-jährigen Dame aus Bingen an der Wohnungstür. Eine Frau gab sich als Mitarbeiterin einer Krankenkasse aus. Da die ältere Dame Kundin bei dieser Krankenkasse war, bat sie diese in ihre Wohnung. Dort verwickelte die angebliche Vertreterin das Opfer in ein Gespräch. In einem unbeobachteten Moment entwendete die unbekannte Frau das in einer Geldbörse in der Wohnung befindliche Bargeld und verließ das Haus.

Die Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: dem äußeren Anschein nach Südländerin, schmale Gestalt, dunkle Haare mit hellem Kopftuch, ca. 1,60 m groß, trug Mundschutz und Handschuhe

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal