Bingen (ots) – Bingen – Mainzer Straße 105; 18.06. 20:33 Uhr
Am gestrigen Abend erschien der 40 jährige Täter in der Herberge in Bingen und verlangte die Aufnahme in der Unterkunft. Als der Herbergsvater die Aufnahme ablehnte, zog der Täter eine Machete und bedrohte diesen mit dem Tod.
Durch die eingesetzte Streife konnte der Täter letztendlich entwaffnet und überwältigt werden. Im Anschluss an die Festnahme wurde der 40 Jährige in die Rheinhessenfachklinik nach Alzey verbracht. Sowohl der Herbergsvater als auch die eingesetzten Beamten bleiben unverletzt. Gegen den Täter wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal