Bingen (ots) – Am Abend des 09.07.21 gegen 21:20 Uhr musste die Polizei Bingen zur Tankstelle in Bingen-Kempten ausrücken.
Dort wollte der 57-jährige Geschädigte seine Frau nach getaner Arbeit abholen. Als dieser auf das Tankstellengelände fuhr, wurde er unvermittelt von dem schon vor Ort befindlichen 25-jährigen Täter mit einem vorgehaltenen Messer bedroht. Aus der Gruppe um den Beschuldigten habe daraufhin einer versucht seinen Freund zu entwaffnen, woraufhin dieser das Messer schließlich wegwarf. Mit Eintreffen der Streife zeigte sich der Täter derart verbal aggressiv und unberechenbar, dass er gefesselt werden musste. Da sich der Störer auch in Anwesenheit der aufnehmenden Beamten nicht beruhigte und starke Stimmungsschwankungen mit deutlicher Aggressivität zeigt, wurde er dem Gewahrsam zugeführt. Es stellte sich heraus, dass der Festgenommene unter dem Mischeinfluss von Alkohol und Drogen stand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal