Flomborn (ots) – Am Samstagabend befuhr ein 19`jähriger Fahrzeugführer, gemeinsam mit zwei weiteren Personen (18 und 20 Jahre) die L 386 in Fahrtrichtung Westhofen. In einer langgezogenen Linkskurve, zwischen den Abfahrten Flomborn, habe der Fahrzeugführer plötzlich reflektierende Augen am Fahrbahnrand gesehen und vermutete ein Reh. Aus Schreck habe er dann das Lenkrad verrissen. Dadurch kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte noch einige Meter entlang der Böschung, bis es dort letztlich zum Stehen kam.
Glücklicherweise kamen alle Fahrzeuginsassen nach aktuellem Kenntnisstand mit relativ leichten Verletzungen davon, wurden jedoch vorsorglich in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die L386 war während der Unfallaufnahme etwa eine Stunde vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal