Alzey (ots) – In der Alzeyer Kaiserstraße fiel den Beamten am Sonntag, 14.03.2021, ein Motorroller auf, an dem statt des seit 1. März gültigen blauen Versicherungskennzeichens ein schwarzes aus dem Vorjahr angebracht war. Bei der Kontrolle des 19-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen der Teilnahme am Straßenverkehr unter Einfluss berauschender Mittel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal