Alzey (ots) –

Am Sonntagabend ging bei der Polizei eine Meldung ein, dass sich Jugendliche mit Softair-Waffen im öffentlichen Raum beschießen würden. Vor Ort konnten durch die Polizei mehrere jugendliche Personen angetroffen und kontrolliert werden. Eine Softair-Pistole, bei der es sich ausweislich um eine Waffe mit weniger als 0,5 Joule handelt und somit eine Anscheinswaffe ist, konnte bei einer der Personen aufgefunden und sichergestellt werden. Die Personengruppe wurde ermahnt, dass das Führen von Anscheinswaffen auf öffentlichen Straßen eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal